Aktuelles 2020-2

Artemisia und Corona Mai 2020

 

Die durch den Nobelpreis gekrönte Naturheilpflanze

 

"Artemisia annua"

 

ist die Pflanze der Hoffnung geworden!

Die vieles vermag!

 


Corona Mai 2020

 

Was können wir tun? Hilfe zur Selbsthilfe.

Meine Erfahrungen und Einschätzungen zu Corona.

Ich finde persönlich, das Corona bei uns Menschen auch im Denken und Handeln, in der Hilfe zur Selbsthilfe, wieder eine Verbindung zwischen Mensch und Natur erwecken kann. Denn das wurde durch die hohen Ansprüche der Modernen Welt im laufe der Zeit Vergessen. Das die Naturgüter für uns Mensche zum Nutzen für unsere Gesunderhaltung ein Geschenk sind, was wir nur annehmen müssen. Uns bei aller Hektik des Alltags  aber auch dafür Interessieren müssen. Es geht um uns und unsere Kinder.
Und dies schon seit Urzeiten, bieten Pflanzen und Pflanzenstoffe der Natur ihre Heilenden Wirkstoffe  den Menschen als Geschenk an.
Trotzdem ist jeder Mensch vom Ursprung her mit verschiedenen Genen und Fähigkeiten ausgestattet, die sein Leben bestimmen.

Eine Heilpflanze die mit dem Nobelpreis der Medizin 2015 in Oslo ausgezeichnete wurde!  Ihre Heilbringenden Pflanzen  Wirkstoffe machen unser  Leben lebenswert, sich mit unserem Denken auf Mensch und Natur einlassen. Das Immunsystem mit den 60 Heilbringenden Pflanzen Wirkstoffen so auf natürliche Weise zu aktievieren ohne Nebenwirkungen, leben auf der sichersten Seite.   Artemisia annua wächst im eigenen Garten  neben Pfefferminze, Kamille, Salbei usw., oder auf dem Balkon auch als Kübelpflanze.

Öffendlich gefördert wird die alternative Gesundheits Förderung für unser Immunsystems, aus Wirtschaftlichen Gründen nicht. Die Naturgüter sind ein Geschenk für uns Alle. Es ist das was wir immer haben und wo wir gut, ohne Nebenwirkungen mit Leben. Die langjährige Chemische Forschung können wir so mit der Hilfe zur Selbsthilfe überbrücken. Interesierte finden genügend Informationen im:

www.artemisia-shop.eu